links-lang fetzt!

::Features::

Link: Gender Bender Action Days in Greifswald Link: Punx Picnic in Neubrandenburg Link: Antifaschistisches Infoblatt

::Suche::

Internet
links-lang.de

by Google

26.05.2003
Ereignisloser Schaulauf
Am Sonnabend fand die zweite in einer Reihe von rechtsextremen Demonstrationen in Rostock statt. Da die Polizei Antifas kräftig Platzverweise erteilte, trafen die Neonazis in dem abgelegenen Neubauviertel nur auf Desinteresse.

Wenig los in Rostock
erste Infos zur Neonazi-Demo in Rostock am Sonnabend und den Gegenaktivitäten gibt es bei Fufa Schwerin

21.05.2003
"Let's kick the fascists, Mario!"
Einige neue Infos zu den Neonazi-Demos in Rostock an den beiden kommenden Wochenenden.

18.05.2003
Antifa-Banditen sind überall!
Um ihre Kumpanei nicht zu offensichtlich werden zu lassen hielten sich die Antifa und ihre Genossen von der Polizei bei einer Neonazi-Demo in Ludwigslust taktisch zurück. Trotzdem kam es zu gedeckten Sabotageakten.

15.05.2003
Nach der Demo ist noch lange nicht Schluss
Der Rostocker Ermittlungsausschuss bittet dringend, dass sich Antifaschist/innen bei ihm melden, die bei den letzten Nazi-Demos Probleme mit der Polizei bekommen haben.

14.05.2003
Ludwigsluster Bandenwesen
Das südwestlichen Mecklenburg ist ein Hort organisierter Neonazis, antifaschistische Aktivitäten sind selten. Auch im Vorfeld einer rechten Demo am 17. Mai sind keine Proteste angekündigt.

12.05.2003
Grundrechte speziell für Neonazis
Während in Rostock ein Haufen Neonazis aufmarschierte, rief die Zivilgesellschaft zusammen mit der Polizei dazu auf, nicht zu protestieren. Mehrere hundert Antifaschist/innen wollten sich jedoch nicht daran halten.

noch mehr Bilder
mehr Fotos von der Neonazi-Demo in Rostock gibt es bei dem Anti Defamation Forum Berlin

11.05.2003
Rechte Geschichtsklitterei
Neonazi-Aktionen gegen den Tag der Befreiung in Rostock

08.05.2003
Viel zu tun in Rostock?
laut einem Eintrag im Forum wollen Neonazis heute in Rostock eine "Mahnwache" gegen den Tag der Befreiung veranstalten

06.05.2003
Trotzige Neonazis versuchens nochmal
Nach dem verhinderten rechten Aufmarsch am 26. April in Rostock wollen es Neonazis darauf ankommen lassen. Sie haben gleich drei Demonstrationen in der Stadt im Mai angekündigt.
Update vom 09.05.2003

::Action::

Genozid, Landenteignung, Kontrolle: Deutsche Kolonialisten in Namibia und die Nama
Infoveranstaltung
28.05., Peter-Weiss-Haus Rostock

Gender Bender Action Days
queer-feministische Tage
28.05. bis 30.05., Ikuwo Greifswald

alle Termine
alle Presseartikel

::Presse::

22.05.2015 [NK]
Stavenhagen: Bunt und laut gegen die NPD / Anwohner aus der Reuterstadt und dem Umland protestierten mit Plakaten und Transparenten gegen den Informationsstand auf dem Markt. Andere übertönten die Worte der rechten Sprecher oder zeigten ihnen einen "Vogel". Es gab auch zwei kleine Zwischenfälle.

22.05.2015 [NK]
Wird linke Gewalt in MV verharmlost? / Beim Thema linksextremistische Straftaten gibt es Zweifel an den von Lorenz Caffier vorgelegten Zahlen.

21.05.2015 [NK]
Die unterschätzte Gefahr von links / Die Gewaltbereitschaft von Links wird verkannt, sagt Innenminister Lorenz Caffier. Neueste Zahlen scheinen ihm Recht zu geben. Bei der politischen Arbeit im Land steht das Phänomen jedenfalls nicht gerade im Mittelpunkt.

21.05.2015 [OZ]
Afghanischer Junge (16) strandet nach langer Flucht in Rostock / Die Zahl der Flüchtlinge steigt, auch die der illegalen Einreisen. Um die Neuankömmlinge besser zu integrieren, fordern Kommunen in MV mehr Unterstützung von Bund und Land.

20.05.2015 [NK]
Stavenhagen will Flagge zeigen gegen Rechts / Wenn am Donnerstag die NPD in der Reuterstadt ihre rechtsradikalen Parolen herausposaunen will, wird sie auf Widerstand stoßen. Die Stavenhagener rufen zum Protest auf.

20.05.2015 [NK]
"Waren bleibt bunt" - Protest gegen NPD / Es war ein Bild mit Symbolcharakter. Just in dem Moment, als die Handvoll NPD-Demonstranten ihre Plakate mit rechten Parolen zusammenrollten und im Anhänger ihres Kleintransporters verstauten, schob die Sonne die dicken Regenwolken zur Seite und wärmte die Passanten und Urlauber auf dem Neuen Markt in Waren.

20.05.2015 [OZ]
"Bernd Lucke hat sich leider verrannt" / AfD-Landessprecher Leif-Erik Holm kritisiert den Bundesvorsitzenden, der sich gegen rechte Tendenzen in der Partei wendet

20.05.2015 [OZ]
AfD-Kreisverband mit politischem Stammtisch / Vortrag über Migrationspolitik

alle Presseartikel