links-lang fetzt!

::Features::

Link: Alternatives Jugendcamp 2015 in Lärz Link: Link: NSU Watch Link: Wochenzeitung Jungle World

::Suche::

Internet
links-lang.de

by Google

26.05.2003
Ereignisloser Schaulauf
Am Sonnabend fand die zweite in einer Reihe von rechtsextremen Demonstrationen in Rostock statt. Da die Polizei Antifas kräftig Platzverweise erteilte, trafen die Neonazis in dem abgelegenen Neubauviertel nur auf Desinteresse.

Wenig los in Rostock
erste Infos zur Neonazi-Demo in Rostock am Sonnabend und den Gegenaktivitäten gibt es bei Fufa Schwerin

21.05.2003
"Let's kick the fascists, Mario!"
Einige neue Infos zu den Neonazi-Demos in Rostock an den beiden kommenden Wochenenden.

18.05.2003
Antifa-Banditen sind überall!
Um ihre Kumpanei nicht zu offensichtlich werden zu lassen hielten sich die Antifa und ihre Genossen von der Polizei bei einer Neonazi-Demo in Ludwigslust taktisch zurück. Trotzdem kam es zu gedeckten Sabotageakten.

15.05.2003
Nach der Demo ist noch lange nicht Schluss
Der Rostocker Ermittlungsausschuss bittet dringend, dass sich Antifaschist/innen bei ihm melden, die bei den letzten Nazi-Demos Probleme mit der Polizei bekommen haben.

14.05.2003
Ludwigsluster Bandenwesen
Das südwestlichen Mecklenburg ist ein Hort organisierter Neonazis, antifaschistische Aktivitäten sind selten. Auch im Vorfeld einer rechten Demo am 17. Mai sind keine Proteste angekündigt.

12.05.2003
Grundrechte speziell für Neonazis
Während in Rostock ein Haufen Neonazis aufmarschierte, rief die Zivilgesellschaft zusammen mit der Polizei dazu auf, nicht zu protestieren. Mehrere hundert Antifaschist/innen wollten sich jedoch nicht daran halten.

noch mehr Bilder
mehr Fotos von der Neonazi-Demo in Rostock gibt es bei dem Anti Defamation Forum Berlin

11.05.2003
Rechte Geschichtsklitterei
Neonazi-Aktionen gegen den Tag der Befreiung in Rostock

08.05.2003
Viel zu tun in Rostock?
laut einem Eintrag im Forum wollen Neonazis heute in Rostock eine "Mahnwache" gegen den Tag der Befreiung veranstalten

06.05.2003
Trotzige Neonazis versuchens nochmal
Nach dem verhinderten rechten Aufmarsch am 26. April in Rostock wollen es Neonazis darauf ankommen lassen. Sie haben gleich drei Demonstrationen in der Stadt im Mai angekündigt.
Update vom 09.05.2003

::Action::

Auf den Spuren jüdischen Lebens in Neubrandenburg
Stadtspaziergang
30.07., Marktplatz Neubrandenburg

Beatpoeten + A Forest
22 Jahre AJZ
31.07., Neubrandenburg

alle Termine
alle Presseartikel

::Presse::

29.07.2015 [NK]
Droht Flüchtlingen in Waren eine Zeltstadt? Kreis sagt derzeit Nein / Mit dem ersten Willkommensgipfel hat die Stadt Waren alles auf eine Karte gesetzt. Kurz bevor Flüchtlinge in noch gar nicht fest stehender Anzahl an die Müritz kommen werden, sollte das Treffen Ideen in Hilfe umwandeln. Doch das braucht Zeit. Und Wohnungen.

29.07.2015 [NK]
Gericht macht Bisse gegen Polizisten billiger / Eine Geldstrafe, aber keine Vorstrafe: Das Amtsgericht Demmin hat jetzt den Strafbefehl gegen einen jungen Franzosen, der Polizisten gebissen haben soll, herabgesetzt. Gleichzeitig deutet sich ein Verfahren gegen die Polizisten an.

29.07.2015 [OZ]
Nach Rostock und Schwerin kommen mehr Flüchtlinge / MV regelt die Aufnahmequoten für Flüchtlinge neu.

28.07.2015 [OZ]
Staatsanwaltschaft ermittelt nach Morddrohungen / Linke-Politiker im Netz angefeindet

28.07.2015 [NK]
War der Beamten-Biss ein natürlicher Reflex? / Wurde ein französischer Demonstrant in Demmin Opfer brachialer Polizeigewalt, oder hat er im Gegenteil die Beamten angegriffen? Der Fall ist seit dem 8. Mai 2014 umstritten. Jetzt verhandelt das Amtsgericht Demmin über einen Strafbefehl gegen den Mann.

27.07.2015 [OZ]
Rassismus-Vorwürfe gegen die "Coconut"-Bar / Jana und Philip Edeafour sind am "Coconut" abgewiesen worden. Sie sagen, wegen der Hautfarbe des Mannes. Der Chef des Lokals bestreitet das.

27.07.2015 [SVZ]
40 000 Euro Schaden durch "Menschenhasser" / "Villa Kunterbündnis" in Güstrow wiederholten Angriffen ausgesetzt / Benefizveranstaltungen für Verein geplant

26.07.2015 [SVZ]
Zwei Männer besprühen Asylbewerberunterkunft mit Nazi-Symbolen / Täter in Dorf Mecklenburg gefasst

alle Presseartikel