links-lang fetzt!

::Features::

Link: Phase 2 Link: Antifaschistisches Infoblatt Link: Wochenzeitung Jungle World

::Suche::

Internet
links-lang.de

by Google

26.05.2003
Ereignisloser Schaulauf
Am Sonnabend fand die zweite in einer Reihe von rechtsextremen Demonstrationen in Rostock statt. Da die Polizei Antifas kräftig Platzverweise erteilte, trafen die Neonazis in dem abgelegenen Neubauviertel nur auf Desinteresse.

Wenig los in Rostock
erste Infos zur Neonazi-Demo in Rostock am Sonnabend und den Gegenaktivitäten gibt es bei Fufa Schwerin

21.05.2003
"Let's kick the fascists, Mario!"
Einige neue Infos zu den Neonazi-Demos in Rostock an den beiden kommenden Wochenenden.

18.05.2003
Antifa-Banditen sind überall!
Um ihre Kumpanei nicht zu offensichtlich werden zu lassen hielten sich die Antifa und ihre Genossen von der Polizei bei einer Neonazi-Demo in Ludwigslust taktisch zurück. Trotzdem kam es zu gedeckten Sabotageakten.

15.05.2003
Nach der Demo ist noch lange nicht Schluss
Der Rostocker Ermittlungsausschuss bittet dringend, dass sich Antifaschist/innen bei ihm melden, die bei den letzten Nazi-Demos Probleme mit der Polizei bekommen haben.

14.05.2003
Ludwigsluster Bandenwesen
Das südwestlichen Mecklenburg ist ein Hort organisierter Neonazis, antifaschistische Aktivitäten sind selten. Auch im Vorfeld einer rechten Demo am 17. Mai sind keine Proteste angekündigt.

12.05.2003
Grundrechte speziell für Neonazis
Während in Rostock ein Haufen Neonazis aufmarschierte, rief die Zivilgesellschaft zusammen mit der Polizei dazu auf, nicht zu protestieren. Mehrere hundert Antifaschist/innen wollten sich jedoch nicht daran halten.

noch mehr Bilder
mehr Fotos von der Neonazi-Demo in Rostock gibt es bei dem Anti Defamation Forum Berlin

11.05.2003
Rechte Geschichtsklitterei
Neonazi-Aktionen gegen den Tag der Befreiung in Rostock

08.05.2003
Viel zu tun in Rostock?
laut einem Eintrag im Forum wollen Neonazis heute in Rostock eine "Mahnwache" gegen den Tag der Befreiung veranstalten

06.05.2003
Trotzige Neonazis versuchens nochmal
Nach dem verhinderten rechten Aufmarsch am 26. April in Rostock wollen es Neonazis darauf ankommen lassen. Sie haben gleich drei Demonstrationen in der Stadt im Mai angekündigt.
Update vom 09.05.2003

::Presse::

31.12.2016 [OZ]
"Reichsbürger" geraten in Bergen mit Polizei in Konflikt / Einer fährt ohne Führerschein, der andere radaliert in Spielothek

29.12.2016 [NK]
Ermittlungen gegen zwei Terrorverdächtige in Güstrow / Der Vorwurf: Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat. Der Verdacht: Mit einer oder mehreren Rohrbomben sollte viel Unheil angerichtet werden.

27.12.2016 [OZ]
Flüchtlingshelfer wünschen sich mehr Unterstützung / Die Zahl der ehrenamtlichen Helfer in Flüchtlingsinitiativen sinkt

27.12.2016 [OZ]
Rechts gegen Links: Droht eine neue Welle der Gewalt? / Rechtsextreme greifen Häuser in KTV an / Namenslisten kursieren im Netz

24.12.2016 [SVZ]
791 rechte politische Straftaten / Die meisten der 62 Gewaltdelikte in diesem Jahr richteten sich gegen Ausländer / Aussprache im Innenausschuss des Landtages geplant

23.12.2016 [NK]
Warme Herzen trotz kühlem Wind / Für die Initiative ridato sind im kommenden Jahr viele Dinge zu meistern. Und schon jetzt sei das Klima in Röbel rauer geworden. Doch das stoppt die Helfer nicht.

23.12.2016 [NK]
Massen-Schlägerei am Bahnsteig / Auf Usedom gerieten 30 junge Menschen in Streit. Bei der Wahl der Waffen waren die Angreifer wohl nicht wählerisch. Pfefferspray, Stöcke, eine Flasche, am Ende sogar ein Messer.

23.12.2016 [OZ]
Ärger wegen Schmiererei nach Demo / Nazis raus" und "AVG" stehen groß an der Fassade des Hauses Mühlenstraße 1a von der Goethestraße in Greifswald aus zu lesen.

23.12.2016 [NDR]
Nach Anschlag: Caffier fordert drittes Asylpaket / Nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt hat Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier Änderungen in der Abschiebe-Praxis gefordert.

23.12.2016 [OZ]
Senator sucht Wohnungen für Asylbewerber / Rund 700 Asylbewerber in Rostock sind auf der Suche nach einem Zuhause / Nachfrage nach Singlewohnungen ein Problem

23.12.2016 [NK]
Nordosten kommt bei Abschiebungen nicht nach / Oft fehlen Dokumente oder die Menschen sind krank. Aber auch die Herkunft der abgelehnten Asylbewerber spielt eine große Rolle. MV-Innenminister Caffier fordert nun eine härtere Gangart.

22.12.2016 [Z.S]
Rostock: Erneuter Angriff auf linke Kneipe / In Rostock hat eine Gruppe Unbekannter am frühen Morgen des 22. Dezembers das Café Median, eine linke Jugendbegegnungsstätte, angegriffen.

alle Presseartikel