links-lang fetzt!

::Features::

Link: Link: NSU Watch Link: What we can do Link: Wochenzeitung Jungle World

::Suche::

Internet
links-lang.de

by Google

26.05.2003
Ereignisloser Schaulauf
Am Sonnabend fand die zweite in einer Reihe von rechtsextremen Demonstrationen in Rostock statt. Da die Polizei Antifas kräftig Platzverweise erteilte, trafen die Neonazis in dem abgelegenen Neubauviertel nur auf Desinteresse.

Wenig los in Rostock
erste Infos zur Neonazi-Demo in Rostock am Sonnabend und den Gegenaktivitäten gibt es bei Fufa Schwerin

21.05.2003
"Let's kick the fascists, Mario!"
Einige neue Infos zu den Neonazi-Demos in Rostock an den beiden kommenden Wochenenden.

18.05.2003
Antifa-Banditen sind überall!
Um ihre Kumpanei nicht zu offensichtlich werden zu lassen hielten sich die Antifa und ihre Genossen von der Polizei bei einer Neonazi-Demo in Ludwigslust taktisch zurück. Trotzdem kam es zu gedeckten Sabotageakten.

15.05.2003
Nach der Demo ist noch lange nicht Schluss
Der Rostocker Ermittlungsausschuss bittet dringend, dass sich Antifaschist/innen bei ihm melden, die bei den letzten Nazi-Demos Probleme mit der Polizei bekommen haben.

14.05.2003
Ludwigsluster Bandenwesen
Das südwestlichen Mecklenburg ist ein Hort organisierter Neonazis, antifaschistische Aktivitäten sind selten. Auch im Vorfeld einer rechten Demo am 17. Mai sind keine Proteste angekündigt.

12.05.2003
Grundrechte speziell für Neonazis
Während in Rostock ein Haufen Neonazis aufmarschierte, rief die Zivilgesellschaft zusammen mit der Polizei dazu auf, nicht zu protestieren. Mehrere hundert Antifaschist/innen wollten sich jedoch nicht daran halten.

noch mehr Bilder
mehr Fotos von der Neonazi-Demo in Rostock gibt es bei dem Anti Defamation Forum Berlin

11.05.2003
Rechte Geschichtsklitterei
Neonazi-Aktionen gegen den Tag der Befreiung in Rostock

08.05.2003
Viel zu tun in Rostock?
laut einem Eintrag im Forum wollen Neonazis heute in Rostock eine "Mahnwache" gegen den Tag der Befreiung veranstalten

06.05.2003
Trotzige Neonazis versuchens nochmal
Nach dem verhinderten rechten Aufmarsch am 26. April in Rostock wollen es Neonazis darauf ankommen lassen. Sie haben gleich drei Demonstrationen in der Stadt im Mai angekündigt.
Update vom 09.05.2003

::Action::

Kein Naziaufmarsch in Bad Nenndorf!
Infoveranstaltung
28.07., Café Median Rostock

Geschichte im Film: "Der Streit um den Sergeanten Grischa"
Infoveranstaltung
07.08., Peter-Weiss-Haus Rostock

alle Termine
alle Presseartikel

::Presse::

24.07.2014 [OZ]
Stolpersteine: Schon 918 Euro gespendet / Nach dem Diebstahl von neun Steinen in Sassnitz will die Stadtverwaltung den Auftrag für neue auslösen.

24.07.2014 [OZ]
Caffier: Keine zusätzlichen Flüchtlinge nach MV / Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hat die Überlegung des Hamburger Innensenators zurückgewiesen

23.07.2014 [NK]
Verfassungsschützer sehen in der Region nur eine Bedrohung von rechts / Der aktuellste Verfassungs- schutzbericht des Landes befasst sich auch mit Neubrandenburg und Umgebung. Dabei gibt es sogar ein Kuriosum zu entdecken

23.07.2014 [NK]
Polizei muss bei Rechtsrock-Konzerten oftmals hilflos zusehen / Immer wieder rotten sich Rechtsextreme besonders im Osten des Landes zusammen und tarnen das dann beispielsweise als Geburtstagsfeiern. Mit Tricks führen sie die Sicherheitsbe- hörden an der Nase herum.

22.07.2014 [SVZ]
In Parchim den Frieden gefunden / 80 Kriegsflüchtlinge aus Syrien im Übergangsheim in der Weststadt betreut / Faraj Alaward und seine Familie gehören dazu

21.07.2014 [OZ]
Kreis geht gegen Rechts auf die Straße / Rund 300 Menschen demonstrierten am Sonnabend gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremen in Bützow.

19.07.2014 [NK]
Hetzende Steine-Werferin hat einiges auf dem Kerbholz / Eine 32-Jährige aus Wismar attackiert einen jungen Mann, der am Krugsdorfer See mit seinen Kumpels Rast macht. Sie wirft sogar mit Steinen. Die Frau ist bereits mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten, sagt die Polizei.

18.07.2014 [SVZ]
"Keine Toleranz für Intoleranz" / Demokratie-Bündnis mit Infoständen in Bützow unterwegs / Antwort auf angekündigte Demonstration "gegen Asylmissbrauch"

alle Presseartikel