links-lang fetzt!

::Features::

Link: Phase 2 Link: Antifaschistisches Infoblatt Link: Wochenzeitung Jungle World

::Suche::

Internet
links-lang.de

by Google

Stadt Anklam beurlaubt ihren Ordnungsamtsleiter

Konsequenzen. Weil er nicht gegen die Leugnung des Holocaust eingeschritten ist, muss der Chef gehen.

Presseschau

Nordkurier vom 19.01.2007

Der vollständige Artikel kann im Archiv der Zeitung gelesen werden.

::Action::

Der Auschwitz-Prozess in Neubrandenburg
Infoveranstaltung
08.12., Peter-Weiss-Haus Rostock

Orängättäng + Purple Foam + Eastie Ro!s + Gulag Beach
Konzert
09.12., JAZ Rostock

alle Termine
alle Presseartikel

::Presse::

02.12.2016 [OZ]
Anerkannte Flüchtlinge warten auf Papiere / Sozialausschussmitglieder des Kreistags diskutierten über Verfahrenslänge bei Asyl-Aufenthaltstitel

02.12.2016 [NK]
Haftbefehl gegen Reichsbürger / Der Mann, der Mitte Oktober wegen einer drohenden Zwangsräumung seiner Wohnung seine Türklinke unter Strom gesetzt hatte und Polizeibeamte mit einem Messer bedrohte, sitzt nun in Haft. Allerdings nicht, weil er Beamte gefährdete. Der bekennende Reichsbürger hat noch mehr auf dem Kerbholz.

02.12.2016 [NK]
Stiftung fördert Anklams Jugend-Bahnhof / Wer soll das alles bezahlen? Beim Projekt Demokratiebahnhof in Anklam wurde diese Frage zuletzt immer häufiger gestellt. Jetzt hat sich eine Stiftung gefunden, die zwar nicht alles bezahlen wird, was am Bahnhof geplant wird. Aber es gibt ein ordentliches Sümmchen.

02.12.2016 [NK]
Weniger Flüchtlinge, aber viel Arbeit / Es soll ein einmaliges Projekt werden. Mehr als 100 Menschen aus dem Landkreis arbeiten an einem Konzept zur Integration. Seit einem Jahr. Ein Mammut-Prozess, von dem sich Behörden und Ehrenamtliche viel versprechen. Jetzt wurde eine Zwischenbilanz gezogen.

02.12.2016 [OZ]
Mehr Miteinander in der Flüchtlingshilfe / 14 verschiedene Gruppen arbeiten am Integrationskonzept des Landkreises mit

02.12.2016 [OZ]
Anklam: Reichsbürger verhaftet / Das Amtsgericht Greifswald hat Haftbefehl gegen einen bekennenden Reichsbürger aus Vorpommern erlassen.

01.12.2016 [OZ]
Kleingärtner wehren sich gegen Rassismus-Vorwurf / Politikerin unterstellt Rostocke Kleingarten-Chef Seifert, ein Rechter zu sein / Nun gibt es Gegenwind aus den Parzellen

01.12.2016 [NK]
Ein-Euro-Jobs auch für Flüchtlinge / Wer als Flüchtling anerkannt ist, kann sich einen Job suchen. Die OAS hat jetzt 55 Stellen in der Uecker-Randow-Region eingerichtet. Und es gibt auch 56 Maßnahmen für nicht anerkannte Flüchtlinge. Wie klappt das eigentlich mit der Verständigung?

30.11.2016 [NK]
Auschwitz-Verfahren steckt in der Sackgasse / Wenig passiert im Verfahren gegen den früheren KZ-Sanitäter Hubert Z. in Neubrandenburg. Insbesondere die verantwortlichen Richter stehen im Fokus der Kritik.

30.11.2016 [NK]
Integration von Flüchtlingen: Der Landkreis macht es vor / Fast ein Jahr wurde daran gearbeitet, jetzt soll das Integrationskonzept für Vorpommern-Greifswald Gestalt annehmen.

30.11.2016 [OZ]
Linken-Politikerin wirft Kleingärtnern Rassismus vor / Rostocker Verband wehrt sich gegen Vorwürfe / Schlammschlacht wird Fall für Justiz

30.11.2016 [OZ]
Kreis baut Wohnheim für Flüchtlinge um / Zwei Unterkünfte in Sassnitz werden geschlossen und Plätze im Internat der Berufsschule geschaffen

alle Presseartikel