links-lang fetzt!

::Features::

Link: Link: NSU Watch Link: What we can do Link: Wochenzeitung Jungle World

::Suche::

Internet
links-lang.de

by Google

23.12.2003
"Von wegen fröhliche Weihnachten"
Nichts mit unpolitisch: Eine Dokumentation darüber, wie Rechtsextreme das Weihnachtsfest instrumentalisieren, gibt es hinter diesem Link.

11.12.2003
Demokratisches "Ausländer raus!"?
Lobbi hat eine umfangreiche Dokumentation zur Heimdiskussion auf der Homepages des Opferberatungsvereins veröffentlicht. Hintergründe zum "Dschungelheimerlass", Zeitungsartikel und Reaktionen von Nazis, Bürgern und der Politik können dort nachgeschlagen werden.

06.12.2003
Leben und Sterben in Vorpommern
Die recht extreme Normalität in den östlichen Randgebieten.

::Action::

Racial Profiling
Infoveranstaltung
27.11., Peter-Weiss-Haus Rostock

Shakthyor + Ur
Konzert
29.11., JAZ Rostock

alle Termine
alle Presseartikel

::Presse::

23.11.2014 [OZ]
Neonazis in Rostock vor Gericht / Betreiber der Neonazi- Plattform "Thiazi.net" müssen sich vor dem Rostocker Landgericht verantworten

22.11.2014 [NK]
Hitler-Vergleich hat ein juristisches Nachspiel / Der Eklat auf der Warener Stadtvertretersitzung findet seine Fortsetzung. Die verbale Attacke der einzigen NPD-Abgeordneten gegen den BUND-Mann Jochen Eicke will dieser nicht auf sich sitzen lassen.

22.11.2014 [OZ]
Beim Abriss der "Brinke" war das Gas an / Die Initiative "Brinke erhalten" prüft rechtliche Schritte gegen den Besitzer des Hauses

22.11.2014 [OZ]
1000 weitere Asylbewerber erwartet / Landkreis stimmt Kommunen auf Unterbringung ein. Wolgaster Bürgermeister fordert gerechte Verteilung.

21.11.2014 [OZ]
Der Kampf um die "Brinke" ist verloren / Großaufgebot der Polizei setzt die Räumung durch. Protokoll eines hektischen Tages.

21.11.2014 [OZ]
Greifswald: Polizisten stürmen Haus / 200 Beamte vor Ort. Alle zehn Besetzer in Gewahrsam genommen. Eigentümer begann mit einem Teilabriss.

20.11.2014 [NK]
Neonazi-Aktivitäten in MV: Geheimdienst stellt sich einfach stumm / Ein Konzert in Greifswald, nun ein konspiratives Treffen im Raum Anklam: Die rechtsextreme Szene im Land lebt auf. Kommt der Verfassungsschutz noch hinterher?

20.11.2014 [NK]
Butzower Mord beschäftigt das Stralsunder Gericht erneut / Die Blutnacht liegt über zwei Jahre zurück, nun wird der Fall wieder verhandelt. Die Revision der Tochter des Opfers vor dem Bundesgerichtshof war erfolgreich - Ausgang offen.

alle Presseartikel