links-lang fetzt!

::Features::

Link: Link: NSU Watch Link: What we can do Link: Wochenzeitung Jungle World

::Suche::

Internet
links-lang.de

by Google

23.12.2003
"Von wegen fröhliche Weihnachten"
Nichts mit unpolitisch: Eine Dokumentation darüber, wie Rechtsextreme das Weihnachtsfest instrumentalisieren, gibt es hinter diesem Link.

11.12.2003
Demokratisches "Ausländer raus!"?
Lobbi hat eine umfangreiche Dokumentation zur Heimdiskussion auf der Homepages des Opferberatungsvereins veröffentlicht. Hintergründe zum "Dschungelheimerlass", Zeitungsartikel und Reaktionen von Nazis, Bürgern und der Politik können dort nachgeschlagen werden.

06.12.2003
Leben und Sterben in Vorpommern
Die recht extreme Normalität in den östlichen Randgebieten.

::Action::

The Dog + Czern + Turtle Rage
Konzert
24.10., AJZ Neubrandenburg

Queer-Film-Fest
Infoveranstaltung
24.10., Peter-Weiss-Haus Rostock

alle Termine
alle Presseartikel

::Presse::

22.10.2014 [OZ]
Breites Bündnis steht hinter der Erinnerung / Stolperstein-Verlegung in Greifswald

22.10.2014 [OZ]
Netzwerk zur Integration von Behinderten gegründet / Kooperationsvertrag in Grevesmühlen unterzeichnet. Projekt soll von der Aktion Mensch gefördert werden.

22.10.2014 [NK]
Wo ist noch Platz für weitere Asylbewerber? / Mit hunderten neuen Asylbewerbern rechnet der Kreis - doch für sie reichen die Kapazitäten in den bisherigen Heimen nicht aus. Eine Erweiterung des Heims in Torgelow-Drögeheide ist schon beschlossen. Und auch anderswo rechnet man mit weiteren Flüchtlingen.

21.10.2014 [OZ]
Stolpersteine zum Gedenken / In Greifswald werden 14 neue Stolpersteine verlegt

21.10.2014 [OZ]
Mit Stolpersteinen gegen das Vergessen / Morgen um 9 Uhr verlegt Künstler Gunter Demnig in Heringsdorf sieben Gedenktafeln.

21.10.2014 [NK]
Stolpersteine werden verlegt / 7 neue Gedenksteine in Pasewalk

20.10.2014 [SZ]
Flüchtlinge in den Zentralen des braunen Sumpfs / Der enge Raum, das ewige Warten - es ist nirgendwo einfach, ein Flüchtling zu sein. Aber an manchen Orten in Mecklenburg-Vorpommern ist es ein Martyrium. Jeden Tag.

20.10.2014 [OZ]
Kühlungsborn will Flüchtlinge in Ferienhäusern unterbringen / Auch gegen denWillen der Besitzer könnten Asylbewerber bald in Urlaubsquartieren wohnen.

alle Presseartikel